14 snacks- und populäre Gerichte die du bei deinem Besuch in Taichung nicht verpassen darfst

untitled-1

Das Wichtigste für mich beim Reisen ist definitiv das Essen. Ich liebe es, neue Gerichte auszuprobieren und die verschiedenen Geschmäcker kennenzulernen. Ein Markt in Taichung hat alles Mögliche dessen Existenz man sich vorher nicht einmal bewusst war.

Man muss nicht einmal hungrig sein, um den Spaziergang um den Abendmarkt unterhaltsam zu finden. Es gibt so viel zu sehen, dass man vom Zuhause so nicht kennt, und das selbst innerhalb von Asien einzigartig ist. Continue reading

Das Werk des ,,Regenbogen Opas”

DSCF1299

In Taichung gibt es neben allerlei abendlichen Märkten, Verkehr und Parks auch Kunst. Viel Kunst. Für den, der sich ein bisschen länger in der Stadt herum treibt, gibt es viel zu sehen, das selbst in den meisten europäischen Großstädten eher eine Seltenheit ist.

Eines dieser Dinge ist das farbenfrohe Regenbogen Dorf 台中彩虹眷村, welches von einem seiner Bewohner über mehrere Jahre hinweg von einem gräulichen Wohnviertel in eine Touristenattraktion verwandelt wurde. Interessanterweise war dies des Opas Absicht nicht. Also zumindest nicht direkt. Continue reading

Wandern und Natur In Taichung

DSC03775

Nach ein paar Tagen in der Stadt sehnt man sich dann doch wieder etwas Natur, und für die Meisten dürfte es mit den Parks in der Innenstadt dann nicht getan sein. Schließlich ist dort die Luft nicht besser als auf der Hauptstraße daneben.

Wenn man ein bisschen Zeit mitbringt, ist es glücklicherweise nicht weit zum Wald. Die eine Möglichkeit wäre der 1 bis 2-Tagestrip zum Sun-Moon-Lake. Wem das zu weit ist, der kann auch am Stadtrand Wandern gehen.

Das populärste Gebiet dafür heißt Dakeng. Hier ist ein eigenes Fortbewegungsmittel sehr zu empfehlen, aber mit dem Bus geht es auch — dauert eben nur länger. Continue reading